Ausstellung in der Deichtorhallen

In der vergangenen Woche haben wieder Schülerinnen der Julius-Leber-Schule erfolgreich beim Kunstlabor mitgemacht. Das Kunstlabor ist eine Veranstaltung, bei der Schüler/innen sich von einer Ausstellung der Deichtorhallen anregen lassen und dazu frei künstlerisch arbeiten. Sie werden dabei von dem Fotografen André Lützen und der Bühnenbildnerin Sabine Flunker unterstützt und beraten.

Diesmal waren Lara Bruchmann sowie Lina Reis Bronze dabei (beide aus der 11k). Lara hat Titelseiten für ein erfundenes Magazin am Computer gebaut, auf denen Leute von der Straße zu Stars erklärt werden. Lina hat sich malerisch mit der Darstellung von Geistern beschäftigt.
Die eindrucksvollen Werke sind noch bis zum 22. Januar 2017 im Workshopbereich der Deichtorhallen zu sehen.